Informationsextraktion aus Texten

Informationsextraktion hat zum Ziel, zentrale Bedeutungsinhalte aus natürlichsprachlichem Text in ein strukturiertes Format zu überführen. Unsere Arbeiten auf diesem Gebiet zielen hauptsächlich auf die Erschließung von Handlungswissen für realweltliche Probleme oder Geschäftsprozesse ab. Dabei ist beispielsweise die Aggregation von Wissen erforderlich, um latente Strukturen und Zusammenhänge aufzudecken, aber auch die Zusammenführung unterschiedlicher Informationsquellen im Interesse bestmöglicher Abdeckung vielfältiger Themenbereiche und Interoperabilität zwischen Informationssystemen.

Unsere Schwerpunkte im Bereich Informationsextraktion liegen (allerdings nicht ausschließlich) auf der Analyse von Texten aus der Biomedizin (dabei v.a. wissenschaftlichen Publikationen), aber auch Beiträgen in sozialen Medien. Dabei entwickeln wir beispielsweise Extraktionsverfahren auf der Grundlage probabilistischer graphischer Modelle oder greifen auf Methoden aus den Bereichen Deep Learning, Text Mining und Ontology Learning zurück, um diese gezielt weiterzuentwickeln.

Aktuelle Projekte:

Kontakt

Dr. Matthias Hartung
Tel: 0521 106-12223
E-Mail