Dr. Christina Unger

Christina Unger hat einen Magisterabschluss in Linguistik und Logik & Wissenschaftstheorie von der Universität Leipzig (2006) und einen PhD vom Utrecht Institute of Linguistics in den Niederlanden (2010). Ab 2009 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe Semantic Computing am Exzellenzcluster CITEC der Universität Bielefeld, wo sie u.a. an ontologiebasierten Fragebeantwortungssystemen arbeitete. Christina Unger verließ die AG Semantische Datenbanken im Jahr 2016.

Publikationen